RAD Studio 10.4 ist jetzt verfügbar! Weitere Infos

Attraktive Rabatte auf InterBase 2020 für OEM oder VARs – Vertrieb

Hier finden Sie unsere aktuellen Angebote

Verlängern Sie jetzt Ihre Update Subscription Lizenz! Weitere Infos

InterBase Features

Die ultraschnelle, skalierbare, einbettbare SQL-Datenbank mit professioneller Datensicherheit, Notfallwiederherstellung und Änderungssynchronisierung

oder fordern Sie eine Produktdemo an

SQL-Datenbank

SQL / Unicode

InterBase ist eine SQL-Standard-konforme Datenbank. Beginnend mit SQL92 folgen alle zu InterBase hinzugefügten Funktionen streng den Industriestandards. Durch die Unicode-Unterstützung ist InterBase ideal für jeden Zeichensatz und findet weltweit breite Anwendung.

InterBase bietet eine breite Palette an Funktionen der SQL-Sprache inklusive Mehrfachverknüpfungen und Unicode.

Transaktionen und Multigenerationsarchitekturen

Wenn Sie Änderungen in InterBase durchführen möchten, müssen Sie zuerst eine Transaktion starten. Für die Verknüpfung einer Transaktion stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung, sodass entweder eine Echtzeit- oder eine Snapshot-Ansicht der Daten verwendet werden kann. Dies ist der Mehr-Generationen-Architektur von InterBase geschuldet.

Diese Mehr-Generationen-Architektur erweist sich als besonders leistungsfähig bei der Reporterstellung. Durch die Möglichkeit der Verknüpfung mit einem statischen Snapshot der Datenbank ist gewährleistet, dass Gleiches mit Gleichem verglichen wird. Darüber hinaus stellt die Mehr-Generationen-Architektur auch sicher, dass Writer von Readern nicht an der Durchführung von Änderungen gehindert werden. Dies erhöht die Datenbankskalierbarkeit und ist auch die Grundlage für andere zentrale Funktionen wie Online-Sicherung und Change Views.

Ereignismeldungen

Die Ermittlung von Änderungen in einer zentralen Datenbank ist eine typische Aufgabe von Entwicklern. InterBase-Ereignisse ermöglichen Echtzeitmeldungen an verbundene Clients, dass sich etwas geändert hat. Diese Meldungen werden sofort gesendet, nachdem die Transaktion eingetragen wurde. Dies reduziert CPU-intensive Datenbankabfragen und erhöht die Datenbankskalierbarkeit. Bei der Ausführung in Verbindung mit Änderungsansichten bieten Ereignisse die schnellste Möglichkeit, Datenänderungen durch Erfassung lediglich des Änderungsdeltas vom Server abzurufen. Damit werden auch der Netzwerkdatenverkehr sowie die damit verbundenen Kosten reduziert.

Change Views

Die preisgekrönten Change Views sind eine als Patent angemeldete InterBase-Funktion, mit denen Entwickler feststellen können, was sich in der Datenbank geändert hat. Die Anwendung der Änderungsansichten ist sehr einfach. Durch Ausführung der gleichen SQL-Anweisung in aufeinanderfolgenden Transaktionen wird nur das Änderungsdelta zurückgegeben. Dies vereinfacht den Abruf und die Ermittlung geänderter Daten erheblich.

Change Views beschleunigen in Verbindung mit der Mehr-Generationen-Architektur Anwendungen und reduzieren den Netzwerkdatenverkehr, indem letzten Endes Briefcase-Daten immer die relevanten Daten bilden, sodass die gleichen Daten nicht immer wieder abgerufen werden müssen.

Lesen Sie das Whitepaper über Change Views

Verwaltete Felddefinitionen/Domänen

Mit InterBase-Domänen können Sie einen bestimmten Feldtyp (z. B. VarChar(20), Integer, etc.) und Eigenschaften für dieses Feld definieren (z. B. ob es null sein darf, oder einen bestimmten Bereich von Werten, die übergeben werden können). InterBase-Domänen bieten Ihnen eine einfache Möglichkeit, den gleichen Feldtyp in Ihrer gesamten Datenbank anzuwenden. Dies vereinfacht an jeder Stelle das Hinzufügen des gleichen Feldtyps, da dieser einmal definiert wird und einfach für die gesamte Datenbank aktualisiert werden kann, wenn sich die Anforderungen ändern.

Gespeicherte Prozeduren

Die gespeicherten Prozeduren von InterBase ermöglichen die Kompilierung serverseitiger Funktionen in Ihrer Datenbank-Engine, wodurch sich der Geschäftsprozess, den Clients aufrufen können, einfach aktualisieren lässt. Dieser kann in der Auslieferung, Bestellung oder im Hinzufügen eines neuen Kunden bestehen, die Möglichkeiten sind unbegrenzt. Es lassen sich auch ausgewählte Anweisungen für gespeicherte Prozeduren zur Rückgabe eines benutzerdefinierten Datenlayouts ausführen. Sie haben sogar die Möglichkeit, SQL-Anweisungen in Ihre gespeicherten Prozeduren zur Ausführung auf der Basis von übergebenen oder abgerufenen Daten einzufügen.

Trigger

Trigger sind eine leistungsstarke Funktion mit einer Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten. Dazu gehören u. a.:

  • Durchführung korrelierter Aktualisierungen, z. B. zur Pflege einer Protokolldatei mit den Änderungen für eine Datenbank oder eine Tabelle.
  • Durchsetzung von Datenbeschränkungen, um sicherzustellen, dass in Tabellen nur gültige Daten eingegeben werden.
  • Automatische Datentransformationen, z. B. zur automatischen Umwandlung von Texteingaben in Großbuchstaben.
  • Übermittlung von Datenbankänderungen an Anwendungen mithilfe von Ereignismeldungen.
  • Durchführung stufenförmiger Aktualisierungen für die referentielle Integrität.

Generatoren

Generatoren ermöglichen das Abrufen fortlaufender Nummern, die typischerweise für Primärschlüssel in InterBase verwendet werden. Generatoren können für alle Datenbanktransaktionen eingesetzt werden. InterBase weist keine doppelten Schlüssel zu. Mit InterBase-Generatoren kann die Produktion von Schlüsselwerten direkt in der Datenbank durchgeführt werden.

Benutzerdefinierte Exceptions

InterBase ermöglicht das Erstellen eines Datenbankprozesses zur Verwaltung der übergebenen Daten. In Verbindung mit gespeicherten Prozeduren und Triggern, die vor der Aktualisierung der Daten aktiviert werden, können Sie eine benutzerdefinierte Exception vom Server auslösen lassen, wenn fehlerhafte Daten übergeben werden.